diy: geschenkanhänger basteln mit dem photo fuse tool.

Anlässlich des 4. Advents habe ich heute eine Idee für euch, wie ihr mit dem Photo Fuse Tool ganz einfach eure eigenen Geschenkanhänger machen und damit gleichzeitig eine hübsche Verpackung für eure Weihnachtsgeschenke zaubern könnt.

Was ihr dafür an Material benötigt bzw. was ich verwendet habe, seht ihr wie immer auf einem Bild:

Zum einen braucht ihr natürlich das Photo Fuse Tool (gibt es sowohl von Becky Higgins als auch von We R Memory Keepers), eine Xcut Glasmatte oder eine andere hitzebeständige Unterlage und Folie zum „Fusen“. Ich habe ganz normale Photo Page Protectors benutzt – seit neustem gibt es aber auch extra „FUSEable Paper“ zu kaufen. Mit dem Material zur Hand kann es dann auch schon losgehen. Okay, zumindest fast. Denn zunächst einmal solltet ihr der Fuse noch etwas Zeit zum Aufheizen geben – so 10 Minuten sollte man nach meiner Erfahrung schon warten, damit das Ergebnis sauber wird.

Jetzt aber. Nehmt euch eure Folie, die ihr fusen wollt doppelt aufeinander (bzw. nehmt wie ich einen Photo Page Protector, der ist ja “von Haus aus” schon zweilagig) und eventuell noch einen Shipping Tag als Schablone dazu. Den Tag habe ich mit der Fuse an der rechten, linken und unteren Seite umfahren – oben habe ich ihn erst einmal offen gelassen, um ihn befüllen zu können.

Womit wir zum spaßigen Teil kommen. Denn jetzt dürft ihr euch allerlei hübschen Kleinkram zusammesuchen, um die Tags zu füllen. Ich habe sie mit Wood Veneers, Glitter und Pailetten gefüllt. Außerdem noch mit einem gestempelten/ausgestanzten Schriftzug.

Habt ihr eure Tags fertig befüllt, wird der Rest noch „zugefuset“. Dazu habe ich mir wieder meinen Shipping Tag als Schablone genommen, frei Hand geht das aber natürlich auch. Auch am Loch des Shipping Tags habe ich entlang „gefuset“. So fällt auch dort kein Glitzer o.Ä. raus, wenn man später ein Loch für das Band stanzt. Und damit sind die Geschenkanhänger eigentlich auch schon fast fertig!

Wie ihr seht habe ich den Anhängern noch einen kleinen Gruß hinzugefügt (einfach auf weißen CS gestempelt und ausgeschnitten) – die verwendeten Stempel sind aus dem Klartext Stempelset „Fröhliche Weihnachtszeit“. Das PP, womit ich den einen Tag hinterlegt habe, ist von Studio Calico (Wonderland – Snowdrift), das rote Baker’s Twine von Hemptique.

Fertig sind die selbstgemachten Tags, womit ihr nun eure Weihnachtsgeschenke hübsch verpacken könnt. Auf dem fertig eingepackten Geschenk kommen sie noch mal viel besser zur Geltung, finde ich.

So, und nun habt ganz viel Spaß beim Nachwerkeln und natürlich einen schönen 4. Advent!

Ein Gedanke zu „diy: geschenkanhänger basteln mit dem photo fuse tool.“

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>