diy: ein fotopuzzle zum muttertag.

DIY Fotopuzzle als Geschenk zum Muttertag

Hallihallo, hier bin ich mal wieder – und habe anlässlich des Muttertags am 8.5 eine kleine Anleitung für ein (so gar nicht kitschiges) Geschenk dabei: ein Fotopuzzle, das ihr in nur 3 Schritten ganz einfach selbst machen könnt. :) Alles was ihr dafür braucht ist ein Stück Graupappe (je nach Größe eures Fotos), ein Skalpell oder Cutter-Messer, eine Schneidematte, einen Bleistift, ein Lineal und einen Kleber, sowie natürlich das Foto, welches das Puzzle zieren soll.

Im ersten Schritt legt ihr die Größe eures Fotos fest und danach auch die der Graupappe fest. Ich habe mich für das Format 9×12 cm entschieden. Zum einen, weil ich gern quadratische Puzzlestücke wollte, zum anderen weil ich so (bei einer Größe von 3×3 cm pro Puzzlestück) keine Gesichter zerschneiden musste – das war mir wichtig. Ich rate euch also, euer Format und die Größe der Einzelteile je nach Foto zu variieren/anzupassen. Habt ihr euch entschieden, zeichnet euch mit Bleistift und Lineal dort Hilfslinien auf, wo ihr später schneiden möchtet.

Schritt 2 – jetzt macht ihr genau das, was ihr eben vorbereitet habt: schneiden!

Wenn ihr sowohl das Foto als auch die Graupappe in ihre Einzelteile zerlegt habe, folgt nur noch der dritte und letzte Schritt: das Foto (bzw. die vielen kleinen Fotos) auf die Graupappe aufkleben. Fertig!

Ich freu mich schon, es zu verschenken und vielleicht habt ihr ja nun auch Lust, dasselbe zu tun. Viel Spaß dabei! :)

PS: Eine Verpackung für das Puzzle zeige ich euch morgen noch!

Materialliste:
Graupappe (12×12”)  – gibt es auch in vielen anderen Formaten, z.B. schon zugeschnitten in 4×6”
Kleber
Skalpell (oder Cutter-Messer)
Glasschneidematte

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>